Slimbene – Das Ernährungsprogramm

Jan Becker Wer ist Jan Becker?

Wer ist der Mann, dessen Ernährungsprogramm Slimbene auf Hypnose basiert und einem dadurch einen gesunden Lebensstil verspricht? Jan Becker gilt als renommierter Hypnose Coach. Geboren wurde der heute in Berlin lebende Hypnotiseur und Hypnosetrainer am 31. August 1975 in Neunkirchen/Saar. Schon seit seinem zwölften Lebensjahr beschäftigt er sich mit diesem Thema. Inzwischen verfügt er über jahrzehntelange Erfahrung. Er betreut Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Sport und Politik, ist unter anderem vierfacher SPIEGEL-Bestseller-Autor und hält Vorträge und Seminare zu den Themen Hypnose und “Freies Leben”. Laut eigenen Angaben darf er ebenfalls hunderte erfolgreiche Slimbene Coachings zu seinen Erfolgen zählen. Im Folgenden möchten wir euch das Slimbene Ernährungsprogramm von Jan Becker genauer vorstellen.

Jan Becker Internet und Social Media

Wer sich genauer über Jan Becker informieren möchte, der kann dies über seine verschiedenen Internet- und Social Media-Auftritte tun. Über diese kommuniziert Jan Becker unter anderem Veranstaltungshinweise, gibt Einblicke in seine Arbeit und informiert über seine Produkte.

Jan Beckers Homepage

http://www.jan-becker.com/

Jan Becker bei Facebook

https://www.facebook.com/Jan.Becker.Wundermacher/

Jan Becker bei YouTube

https://www.youtube.com/user/TheJanbecker

Jan Becker Ernährungsprogramm

Im Internet finden sich viele Fragen dazu, wie das Ernährungsprogramm Slimbene von Jan Becker funktioniert und welche Erfahrungen damit gemacht wurden.

Wir wollen uns nun zunächst einmal damit beschäftigen, wie Slimbene grundsätzlich funktioniert.

Die Wirkungsweise von Slimbene

Um dieses Thema geht es unter anderem im kostenlosen Slimbene Mini-E-Book, welches man über die Produktwebseite anfordern kann. Das Programm verspricht an der Wurzel des Problems anzusetzen und negative Essgewohnheiten langfristig zu unterbinden. So soll unser heutiges Essverhalten zu großen Teilen bereits während unserer Kindheit geprägt worden sein. Als Beispiele für solche negativen Ernährungsmuster werden hier das Essen gegen Langeweile oder das Belohnen des Kindes mit Süßigkeiten angeführt. Automatismen, von denen unsere Essgewohnheiten bis heute geprägt sein können.

Weiterhin gilt Slimbene als einfach durchzuführendes Ernährungsprogramm. Wer sich darauf einlässt, soll leicht einen gesunden Lebensstil führen können. Dabei existieren keine strengen Essvorgaben. Slimbene gilt nicht als Diät, da gegessen werden darf, worauf man Lust hat. Dies geschieht jedoch auf bewusstere und gesündere Art und Weise.

Das Slimbene-Programm setzt besonders auf Entspannung. Der Körper soll nicht überfordert werden, weil dies nur zu Stress führt und den Abnehmprozess verschlechtert bzw. hemmt. Die Entspannung sorgt für einen gesenkten Cortisolspiegel, welcher sich positiv auf das Abnehmen auswirkt.

Als eine weitere positive Eigenschaft des Slimbene Ernährungsprogramms wird die Dauerhaftigkeit dieses Konzeptes angeführt. Essgewohnheiten und die Einstellung zum Essen werden dauerhaft positiv verändert. In diesem Zusammenhang wird auch darauf verwiesen, dass das Programm im Vergleich zu anderen ohne teure Nahrungsergänzungsmittel auskommt und einem dennoch langfristig zum Abnehmerfolg verhilft, bei dem das Gewicht anschließend gehalten wird.

Hypnose zum Abnehmen

Wir werden nun noch etwas tiefer in das Thema einsteigen und uns mit dem für das Slimbene Ernährungsprogramm wohl wichtigsten Aspekt befassen. Die Rede ist hier von Hypnose. Dabei gilt es zunächst zu verstehen, wie unterbewusste Verhaltensmuster unser Leben und auch unsere Ernährung beeinflussen. Verschiedenste Automatismen helfen dabei, unseren Alltag zu erleichtern. Sie sind das Resultat unbewusster Konditionierungen, welche wir in unserem Unterbewusstsein speichern. Besteht nun der Wunsch nach einem anderen Verhalten, wie nach einer besseren und gesünderen Ernährungsweise, können wir in Konflikt mit diesen Konditionierungen geraten. So verfällt man leicht wieder in alte Muster. In diesem Fall bedarf es einer Umprogrammierung der eigenen Gewohnheiten. Man muss neu konditioniert werden und das gewünschte Verhalten immer wieder neu bewusst ablaufen lassen. Folglich ändern sich über einen längeren Zeitraum hinweg die unbewussten Verhaltensweisen. Dies kann ein sehr anstrengender Prozess sein. Die Hypnose unterstützt diese Veränderungsprozesse.

Die Hypnose, wie sie im Slimbene Ernährungsprogramm verwendet wird, gleicht weniger der klassischen Form der Hypnose, bei der man sich in einer Art Trance befindet. Es geht hierbei vielmehr um einen Zustand stark konzentrierter Aufmerksamkeit. Es soll sich dabei voll und ganz auf ein bestimmtes Thema bzw. Verhalten konzentriert werden können. Dabei werden sensorische und motorische Hirnareale aktiviert, die die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis steuern. In diesem Zustand ist man besonders aufnahmefähig für Empfehlungen, Regeln und Bilder. Diese sollen dauerhaft verankert bleiben. Nach der Hypnose ist man für seine Verhaltensmuster sensibilisiert. Diese können dann schnell, einfach und dauerhaft angepasst werden. In diesem Zusammenhang wird auch darauf verwiesen, dass unter Hypnose niemand dazu gezwungen werden könne, Dinge gegen seinen Willen zu tun.

Slimbene im Detail

Die Slimbene-Methode basiert auf Suggestivhypnose. Bestandteil sind sowohl Video- als auch Audiobotschaften von Jan Becker. Über Bilder und Suggestionen soll der Fokus ganz auf die Umstellung der Ernährungsweise gelenkt werden. Die Fokussierung ist sehr stark und hält auch nach der Hypnose weiter an.

Das Slimbene Ernährungsprogramm dauert drei Wochen. Aufgeteilt ist es in zwei Phasen. Die erste Woche entspricht Phase 1, die zweite und dritte Woche sind Phase 2. In der ersten Phase erhält man eine Einführung in die Methodik und festigt seine Entscheidung für ein schlankes Leben. Zusätzlich soll ein neues Ernährungsbewusstsein in einem verankert werden. Das Ziel dieser Phase ist eine positive Körperwahrnehmung und ein neues und gesundes Essverhalten. In der ersten Hälfte von Phase 2 (Woche 2) geht es dann darum, durch mentale Übungen das Gelernte zu vertiefen. Darüber hinaus ist Stressreduktion ein Thema und man erhält Tipps, um seinen neuen Lebensstil dauerhaft umsetzen zu können. Diese zweite Woche soll zu einer Gewichtsabnahme führen, die auf der neuen Ernährungsweise basiert. Gegen Ende der zweiten Phase (Woche 3) stehen Entspannungsübungen im Fokus. Teil dieser Phase sind ebenfalls Gelassenheitstraining und Stressbewältigung. Dies soll das Stresshormon zurückhalten und das Abnehmen weiter fördern.

Zusammenfassen lassen sich die Grundsätze von Slimbene wie folgt. Es geht um:

– eine positive Körperwahrnehmung
– eine neue Einstellung zum Essen
– Entspannung und Gelassenheit

Die Bedeutung der Entspannung

Entspannungsübungen sind ein wesentlicher Bestandteil von Slimbene, weil sie helfen sollen, dauerhaft entspannt und damit schlank zu bleiben. Was den Abnehmprozess und das Stresslevel angeht, so werden hierzu wissenschaftlich belegbare Zusammenhänge dieser beiden Faktoren angeführt. Gestresste Menschen verbrennen demnach nachweislich weniger Kalorien als entspannte Menschen. Dies wird hauptsächlich dem Stresshormon Cortisol zugeschrieben. Es wird in größeren Mengen ausgeschüttet, wenn wir müde oder gestresst sind. Folglich entstehen meist Heißhunger, eine gesteigerte Fettproduktion, der Verlust an Muskelmasse und ein damit verbundener niedriger Kalorienverbrauch. Aufgrund dessen gilt die Entspannung für den Abnehmerfolg als besonders wichtig.

Kosten für das Programm

Das Programm kostet einmalig 69€. Hier im Überblick nocheinmal die enthaltenen Leistungen:

– Slimbene, Online-Coaching
– Gewichtsverlust durch bessere Essgewohnheiten
– 12 Online-Coaching-Videos
– 7 Online-Hypnoseübungen (Audio)
– 3 Wochen lang Freischaltung neuer Inhalte
– Begleitende Übungsmaterialien (PDF)
– Motivationsmails
– Keine Hypnose-Vorerfahrung nötig
– Überall abrufbar
– 3 Monate Zugang
– Kein Abo